#6 Smart Meter: Was bringt der neue Zähler wirklich?


,
#Podcast#Smart Meter#Strom#Zukunftsnetz
Smart Meter Projektleiter Michael Malzl
Smart Meter Projektleiter Michael Malzl erklärt die Vorteile des neuen Stromzählers für KundInnen. © Wiener Netze/Manfred Tucherl
Was macht den neuen elektronischen Zähler smart? Und was hat der Smart Meter mit James Bond zu tun? Das erfahren Sie in dieser NetzImpuls-Folge von Projektleiter Michael Malzl.

Es ist das größte Projekt in der Unternehmensgeschichte und der größte Zählertausch im deutschsprachigen Raum. 1,6 Millionen Zähler tauschen die Wiener Netze in den nächsten Jahren in ihrem Versorgungsgebiet aus. Allerdings ist der Tausch selbst nur die Spitze des Eisbergs. Mehrere hundert MitarbeiterInnen arbeiten im Hintergrund, damit die Logistik reibungslos abläuft, die Technik funktioniert und die Datensicherheit für die KundInnen bei der Smart Meter Nutzung gewährleistet ist.

Doch was ist ein Smart Meter?

Der Smart Meter (auch: intelligentes Messgerät) ist ein elektronischer Stromzähler. Er misst den Stromverbrauch von Haushalten und sendet die Daten über den Stromverbrauch an die Wiener Netze. Die digitale Messung bringt den NutzerInnen mehr Informationen und Transparenz.

Michael Malzl ist der Smart Meter-Mann der ersten Stunde. Er erklärt in dieser Podcast-Folge von NetzImpuls, welche Vorteile der elektronische Zähler für KundInnen bringt. Außerdem geht er darauf ein, welche Rolle dieser für die Zukunft der Energiebranche spielt.

Wir wünschen Ihnen spannende Unterhaltung!

 

Weitere Informationen & Details zum smarten Stromzähler finden Sie auch hier: https://www.wienernetze.at/smartmeter

Alle Beiträge


Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Wiener Netze GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: